Home
 Kontakt
 Ärzte
 Leistungsverzeichnis
    Chromosomenanalyse
 Leistungsverzeichnis
    Molekulargenetische Analyse
 Abstammungsgutachten
 Einsenderinformationen
 Impressum
 Kooperationen

 

Zytomorphologische Diagnostik
 
Die zytomorphologische Beurteilung von Blut- und Knochenmarkausstrichen ist die Grundlage der Diagnostik bei Verdacht auf eine hämatologische Erkrankung. Durch zytomorphologische Differenzierungen der peripheren Blutzellen und Knochenmarkszellen wird die Diagnose gesichert bzw. hämatologische Erkrankungen klassifiziert. Nach der zytomorphologischen Diagnosestellung kann eine sinnvolle weiterführende Diagnostik, wie z.B. Immunphänotypisiserung, Zytogenetik oder Molekulargenetik, durchgeführt werden.

Testmethode:

Zytomorphologische Diagnostik an gefärbten Ausstrichpräparaten (panoptische Färbung nach Pappenheim)

Material/Zeitaufwand:
 
mindestens 2 ml peripheres Blut bzw. 3 ml Knochenmark in EDTA oder Lithium-Heparin

Bearbeitungszeit:

24-48 Stunden

 
www.bccd.eu ©2007
All rights reserved.