Home
 Kontakt
 Ärzte
 Leistungsverzeichnis
    Chromosomenanalyse
 Leistungsverzeichnis
    Molekulargenetische Analyse
 Abstammungsgutachten
 Einsenderinformationen
 Impressum
 Kooperationen

Leistungsverzeichnis der molekulargenetischen Tests
Plasminogenaktivator-Inhibitor 1 (PAI-1)

(4G/5G-Polymorphismus im Promotor des PAI-1-Gens)

Nachweis
PAI-1  gehört zu den wichtigsten negativen Regulatoren der Fibrinolyse, die wiederum generell bei der Entstehung venöser Thrombosen und koronarer Gefäßerkrankungen eine Rolle spielt.  Die 4G-Variante in Position –625 des PAI-1-Genpromotors führt im Vergleich zur normalen 5G-Variante zu einer stärkeren Expression des  Faktors und damit zu einem erhöhten Plasmaspiegel von PAI-1.  Der Nachweis der heterozygoten 4G-Variante ist  korreliert mit einem signifikant erhöhten Risiko für venöse Thrombosen (Gohil et al.: Thromb. Haemost. 2009, 102, 360ff.).

Probenmaterial:
1-3 ml EDTA-Blut frisch  binnen 48 h.

Methodik:
Untersuchung des Polymorphismus 4G/5G im Promotorbereich des PAI-1-Gens an Position –625  mittels PCR und Restriktionsanalyse (BslI).

Dauer der Untersuchung:
5-10 Tage

 
www.bccd.eu ©2007
All rights reserved.